Garten mit Pool in Wels

Herr und Frau Gegenleitner sprechen über ihren Garten mit Pool.

PLANUNG

Ja, gerne erinnere ich mich an die Zeit, wo wir noch keinen schönen Garten hatten. Ein immenser Unterschied. Wie Tag und Nacht. Obwohl es schon länger her ist, fällt mir spontan ein, dass es ein Hin und Her war, bis alle Entscheidungen getroffen wurden.

Ohne Planung wäre das nichts geworden. Daher bin ich wirklich froh, dass es eine Planung mit gartenundteich geworden ist. Wir haben dort unsere Gartenarchitektin gefunden. Mit viel Geduld Gefühl und kreativen Lösungen ist unser Garten etwas besonderes geworden.

Das hätte ich nie gedacht, dass ich einmal einen so unkonventionellen Garten haben werde, der gleichzeitig so gemütlich und freundlich ist.

GARTENBAU

Für uns war die Bauzeit keine große Belastung, sondern Teil des Prozesses. Erst ganz spät vor der Fertigstellung sieht man ein Endergebnis kommen. Aber wir konnten uns von den Plänen und der Visualisierung ganz gut vorstellen wie es Aussehen wird.

Am Ende wurde ich von der Atmosphäre des Gartens dann doch noch überrascht. Kleinigkeiten haben wir während des Baus auch mitbestimmt und korrigiert, so konnten wir weitere eigene Vorstellung wärend des Baus noch einbringen. Es war schon sehr wichtig für ein gutes Zuhausegefühl, dass wir uns einbringen. Die Ansprechpartner, von der Planerin bis zu den Arbeitern waren immer sehr kooperativ und nett.

 

Pflege

Wir ließen unseren Garten pflegeleicht gestalten, um die Pflegearbeit überschaubar zu halten. Natürlich mussten wir lernen, dass pflegeleicht nicht heißt, dass der Garten sich selber pflegt.

Das wurde uns auch frühzeitig gesagt.  Insgesamt denke ich schon, dass der Garten ziemlich pflegeleicht ist. Bei der ein oder anderen Frage habe, wende ich mich an gartenundteich und meine Gartengestalterin. Das ist mir wichtig.